Bedingte wahrscheinlichkeit ziegenproblem

bedingte wahrscheinlichkeit ziegenproblem

Im Mathe-Forum xiaoheshang.info wurden schon tausende Fragen zur Mathematik beantwortet. So auch zum Thema Bedingte. Paradoxien bei bedingten Wahrscheinlichkeiten -. Das Ziegenproblem. Ein Referat von. Maren Hornischer. &. Anna Spitz. Wuppertal, den. Das Ziegenproblem, auch Drei-Türen-Problem, Monty-Hall-Problem oder . Die beiden bedingten Wahrscheinlichkeiten P(A2 | M3) und P(A3.

Bedingte wahrscheinlichkeit ziegenproblem Video

Die Anwendung der Wahrscheinlichkeitsrechnung beim Ziegenproblem bedingte wahrscheinlichkeit ziegenproblem Kirst, mpifr-bonn In einem Forum wurde unlängst die Frage diskutiert, ob die Wechselstrategie beim Ziegenproblem auch dann günstiger sei, wenn der Spielleiter rein zufällig unter den beiden verbleibenden Türen eine Niete auswählt. So enthält allein die Bibliografie des erschienenen Buchs The Monty Hall Problem von Rosenhouse über hundert Veröffentlichungen. Nachzulesen in "Das Ziegenproblem", Gero von Randow. Dabei wird die Korrektheit von vos Savants Lösung, die die heftigen Kontroversen ausgelöst hatte, ausdrücklich herausgestellt. Na ja, das ist halt wieder ein anderes Experiment.

Bedingte wahrscheinlichkeit ziegenproblem - Sie

Dadurch wird dem Kandidaten ein Nachteil zugeführt, weil er in diesen Fällen die Information, die ihm der Showmaster geben müsste, nicht erhält. Man bemerke, dass wir hier nicht mit Wahrscheinlichkeitsräumen argumentiert haben. Hinter einem der Tore ist ein Auto, hinter den anderen sind Ziegen. Dieser Aspekt wurde von einigen Autoren als Ausgangspunkt spieltheoretischer Untersuchungen des Ziegenproblems genommen. In den Publikationen zum Ziegenproblem Monty-Hall-Problem werden, manchmal sogar innerhalb einer Publikation, unterschiedliche Fragestellungen und Modelle untersucht. Der Moderator wählt Tür 3. Das Ziegenproblem wird oft als Beispiel dafür herangezogen, dass der menschliche Verstand zu Trugschlüssen neigt, wenn es um das Bestimmen von Wahrscheinlichkeiten geht, und ist Gegenstand einer lang anhaltenden öffentlichen Diskussion. In der Folge erhielt vos Savant nach ihrer eigenen Schätzung tarock lernen Briefe, die ganz überwiegend die Richtigkeit ihrer Antwort bezweifelten. Es ist doch so, dass der einzelne Spieler in der konkreten Situation rein gar nichts entscheiden kann. Es gibt dann eine Million Tore und hinter genau einem befindet sich das Auto. Die meisten Lehrbuchautoren verzichten allerdings auf die Berücksichtigung einer solchen subjektiven Einschätzung des Moderatorverhaltens. In einer Vorlesung im Sommersemester [23] schreibt er diesen Zusatz zu Beginn in die Aufgabenstellung und stellt ausführlich heraus, dass vos Savant recht hatte. Für die folgende Erklärung wird festgelegt, dass der Kandidat Tor 1 wählt. Diese Unklarheit könne beseitigt werden, indem der Moderator vorher verspreche, eine andere Tür zu öffnen und danach einen Wechsel anzubieten. Es sei denn - wie oben bemerkt - es steht ihm frei, keine Tür zu öffnen. Das gehört zu den Spielregeln und muss in die Betrachtungen einbezogen werden. Navigation Hauptseite Gemeinschafts-Portal Aktuelle Ereignisse Letzte Änderungen Zufällige Seite Hilfe. Die Fragestellung in dieser Form ist unterbestimmt, die richtige Antwort hängt davon ab, welche Zusatzannahmen getroffen werden.

Bedingte wahrscheinlichkeit ziegenproblem - sich für

Zur Klarstellung sollte auch hier gesagt sein, dass der Wärter natürlich A nicht sein eigenes Schicksal offenbaren darf. In anderen Projekten Commons. Aber dennoch sollte man die Regeln zunächst klären. Entsprechend der Bemerkung von Morgan et al. Auto hinter Tor 1 Der Moderator öffnet Tor 2 mit einer Ziege Regel 4. Das Problem ist weniger, die richtige Lösung vorzurechnen, sondern die exakte Stelle zu zeigen, wo der Hund bei der obigen Argumentation begraben ist. Mit Hilfe der Vorstellung von einem wiederholten Experiment ist es eigentlich nicht mehr schwer, die Gewinnchance für beide möglichen Taktiken korrekt anzugeben. Das Ziegenproblem , Drei-Türen-Problem , Monty-Hall-Problem oder Monty-Hall-Dilemma ist eine Aufgabe mit Bezug zur Wahrscheinlichkeitstheorie. Nachdem Monty Hall ein Tor mit einer Ziege geöffnet hat, fragt er Sie, ob Sie bei Ihrer ersten Wahl bleiben oder zum letzten verbliebenen Tor wechseln möchten. Whitaker aus Columbia, Maryland, erhalten hatte: Die Wahrscheinlichkeit, nach dem Wechseln des Tores das Tor mit dem Auto gewählt zu haben, setzt sich aus zwei Teilen zusammen. Dies ist äquivalent zum Aufstellen eines W-Raumes und der Berechnung der Wahrscheinlichkeit für ein bestimmtes Ereignis. Hinter zwei der Türen befinden sich Ziegen, die als Nieten fungieren sollen.

0 comments